Geschichte der Kindertagesstätte

 
Mit dem Bezug der Integrativen Kindertagessstätte Daun im Dezember 1996 und im Januar 1997 konnten in der Kreisstadt mehrere provisorische Lösungen zugleich ersetzt werden. Aufgelöst wurde das Provisorium des Sonderkindergartens in Oberstadtfeld, die städtische Kindergartengruppe im evangelischen Gemeindehaus, die Kinderkrippe, die bis zu diesem Zeitpunkt in Trägerschaft einer Elterninitiative war und die Tageseinrichtung des Übergangswohnheimes Dronkehof.

Seit der Eröffnung im Jahr 1996 werden in der Integrativen Kindertagesstätte Daun Betreuungsplätze für Kinder von 0-13 Jahren sowie Betreuungsplätze für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf angeboten.

In den vergangenen Jahren fanden mehrere Umstrukturierungen in den Gruppenkonzepten statt. Die Kindertagesstätte passte sich stetig gemeinsam mit dem Kreisjugendamt auf die verändernden Betreuungsbedarfe der Familien in der Stadt Daun an.

Unser Team

Wir freuen uns, ihnen unser multidisziplinäres Team vorstellen zu können. In der Integrativen Kindertagesstätte Daun sind rund 40 Menschen aus den unterschiedlichen Bereichen sowohl in Voll- als auch in Teilzeit tätig. Unser Team ist interdisziplinär zusammengesetzt, d.h. verschiedenste Berufe wie ErgotherapeutInnen, ErzieherInnen, HeilerziehungspflegerInnen, HeilpädagogInnen, Kinderkrankenschwestern, KinderpflegerInnen, LogopädInnen, SozialassistentInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, Hauswirtschaftskräfte und eine Verwaltungsfachkraft arbeiten eng zusammen. Unser Team wird durch Jahrespraktikanten (Fachoberschule Soziales und Gesundheit), Auszubildende (Heilerziehungspflege und Erziehung sowie im Rahmen eines dualen Studiums) und FSJler unterstützt.

Jeder unserer drei Bereiche (Nestbereich, Regelbereich und Integrativer Bereich) wird von einer erfahrenen Bereichsleitung geleitet, die im engen Austausch mit der Einrichtungsleitung steht.

Betreuungsmodelle

 In unserer Kindertagesstätte stehen zwei Betreuungsmodelle zur Verfügung:

7 Stunden Platz: 07:00-14:00 Uhr (inkl. frisch zubereitetem Mittagessen)
8 Stunden Platz: 07:00-15:00 Uhr (inkl. frisch zubereitetem Mittagessen)
10 Stunden Platz: 07:00-17:00 Uhr (inkl. frisch zubereitetem Mittagessen)
   

Ihr Kind gilt grundsätzlich als zum Essen angemeldet. Sollten Sie Ihr Kind vom Essen abmelden wollen, so ist dies bis Donnerstag der Vorwoche möglich.
 Die Abholzeiten sind wie folgt:

Ohne Essen: 11:45-12:00 Uhr
7 Stunden Platz mit Essen: 13:30-14:00 Uhr
10 Stunden Platz mit Essen: Zwischen 13:30 und 17:00 Uhr

Träger

 
Träger der Integrativen Kindertagesstätte Daun ist die Lebenshilfe Kreisvereinigung Daun e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Daun.

Der hauptamtliche Vorstand der Lebenshilfe Kreisvereinigung Daun e.V. ist regelmäßig vor Ort in der Kindertagesstätte und steht im regen Austausch mit der Einrichtungsleitung oder ihrer ständigen Vertretung. Er wird in alle wichtigen Belange und Entscheidungen einbezogen und informiert die Einrichtungsleitung zeitnah über wichtige Informationen seitens des Trägers.

Qualitätsmanagement

 
Zu Beginn des Jahres 2013 wurde für die Einrichtung sowie die sieben kommunalen Kindertagesstätten in der VG Daun ein gemeinsames Projekt gestartet, welches im Sommer 2015 mit der Erlangung eines Qualitätszertifikates nach DIN EN ISO 9001 seinen vorläufigen Höhepunkt erlang. Im Rahmen der Einrichtung eines wertorientierten Qualitätsmanagements wurden insbesondere die Themenbereiche regionale Identität und Gesundheit (mit den 3 Säulen: Ernährung, Bewegung und Salutogenese) in den Kitas implementiert. Das Projekt wurde wegen seines einzigartigen Charakters von der Europäischen Union finanziell gefördert.

Zuletzt wurde die Einrichtung am 12.05.2021 durch den TÜV Nord gem. DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Das aktuelle Zertifikat ist gültig bis zum 18.06.2024.

Das Fachkrafthandbuch kann gerne in den einzelnen Gruppen oder bei der Einrichtungsleitung eingesehen werden.

Kita im Sozialraum

Mit dem neuen Kitagesetz unterstützt das Land Rheinland-Pfalz Kindertagesstätten in Wohngebieten mit besonderem Entwicklungsbedarf.
Unsere Kindertagesstätte wird seit 2020 von einer Kita Sozialarbeiterin ergänzt.
Die Kita Sozialarbeiterin unterstützt den Austausch der Eltern untereinander, bietet allen Eltern und Sorgeberechtigten der Kita Beratung an und unterstützt das gesamte Team der Fachkräfte im Rahmen kollegialer Fallberatungen und fachlichem Austausch.

Geschichte der Kindertagesstätte

 
Mit dem Bezug der Integrativen Kindertagessstätte Daun im Dezember 1996 und im Januar 1997 konnten in der Kreisstadt mehrere provisorische Lösungen zugleich ersetzt werden. Aufgelöst wurde das Provisorium des Sonderkindergartens in Oberstadtfeld, die städtische Kindergartengruppe im evangelischen Gemeindehaus, die Kinderkrippe, die bis zu diesem Zeitpunkt in Trägerschaft einer Elterninitiative war und die Tageseinrichtung des Übergangswohnheimes Dronkehof.

Seit der Eröffnung im Jahr 1996 werden in der Integrativen Kindertagesstätte Daun Betreuungsplätze für Kinder von 0-13 Jahren sowie Betreuungsplätze für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf angeboten.

In den vergangenen Jahren fanden mehrere Umstrukturierungen in den Gruppenkonzepten statt. Die Kindertagesstätte passte sich stetig gemeinsam mit dem Kreisjugendamt auf die verändernden Betreuungsbedarfe der Familien in der Stadt Daun an.

Unser Team

Wir freuen uns, ihnen unser multidisziplinäres Team vorstellen zu können. In der Integrativen Kindertagesstätte Daun sind rund 40 Menschen aus den unterschiedlichen Bereichen sowohl in Voll- als auch in Teilzeit tätig. Unser Team ist interdisziplinär zusammengesetzt, d.h. verschiedenste Berufe wie ErgotherapeutInnen, ErzieherInnen, HeilerziehungspflegerInnen, HeilpädagogInnen, Kinderkrankenschwestern, KinderpflegerInnen, LogopädInnen, SozialassistentInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, Hauswirtschaftskräfte und eine Verwaltungsfachkraft arbeiten eng zusammen. Unser Team wird durch Jahrespraktikanten (Fachoberschule Soziales und Gesundheit), Auszubildende (Heilerziehungspflege und Erziehung sowie im Rahmen eines dualen Studiums) und FSJler unterstützt.

Jeder unserer drei Bereiche (Nestbereich, Regelbereich und Integrativer Bereich) wird von einer erfahrenen Bereichsleitung geleitet, die im engen Austausch mit der Einrichtungsleitung steht.

Betreuungsmodelle

 In unserer Kindertagesstätte stehen zwei Betreuungsmodelle zur Verfügung:

7 Stunden Platz: 07:00-14:00 Uhr (inkl. frisch zubereitetem Mittagessen)
8 Stunden Platz: 07:00-15:00 Uhr (inkl. frisch zubereitetem Mittagessen)
10 Stunden Platz: 07:00-17:00 Uhr (inkl. frisch zubereitetem Mittagessen)
   

Ihr Kind gilt grundsätzlich als zum Essen angemeldet. Sollten Sie Ihr Kind vom Essen abmelden wollen, so ist dies bis Donnerstag der Vorwoche möglich.
 Die Abholzeiten sind wie folgt:

Ohne Essen: 11:45-12:00 Uhr
7 Stunden Platz mit Essen: 13:30-14:00 Uhr
10 Stunden Platz mit Essen: Zwischen 13:30 und 17:00 Uhr

Träger

 
Träger der Integrativen Kindertagesstätte Daun ist die Lebenshilfe Kreisvereinigung Daun e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Daun.

Der hauptamtliche Vorstand der Lebenshilfe Kreisvereinigung Daun e.V. ist regelmäßig vor Ort in der Kindertagesstätte und steht im regen Austausch mit der Einrichtungsleitung oder ihrer ständigen Vertretung. Er wird in alle wichtigen Belange und Entscheidungen einbezogen und informiert die Einrichtungsleitung zeitnah über wichtige Informationen seitens des Trägers.

Qualitätsmanagement

 
Zu Beginn des Jahres 2013 wurde für die Einrichtung sowie die sieben kommunalen Kindertagesstätten in der VG Daun ein gemeinsames Projekt gestartet, welches im Sommer 2015 mit der Erlangung eines Qualitätszertifikates nach DIN EN ISO 9001 seinen vorläufigen Höhepunkt erlang. Im Rahmen der Einrichtung eines wertorientierten Qualitätsmanagements wurden insbesondere die Themenbereiche regionale Identität und Gesundheit (mit den 3 Säulen: Ernährung, Bewegung und Salutogenese) in den Kitas implementiert. Das Projekt wurde wegen seines einzigartigen Charakters von der Europäischen Union finanziell gefördert.

Zuletzt wurde die Einrichtung am 12.05.2021 durch den TÜV Nord gem. DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Das aktuelle Zertifikat ist gültig bis zum 18.06.2024.

Das Fachkrafthandbuch kann gerne in den einzelnen Gruppen oder bei der Einrichtungsleitung eingesehen werden.

Kita im Sozialraum

Mit dem neuen Kitagesetz unterstützt das Land Rheinland-Pfalz Kindertagesstätten in Wohngebieten mit besonderem Entwicklungsbedarf.
Unsere Kindertagesstätte wird seit 2020 von einer Kita Sozialarbeiterin ergänzt.
Die Kita Sozialarbeiterin unterstützt den Austausch der Eltern untereinander, bietet allen Eltern und Sorgeberechtigten der Kita Beratung an und unterstützt das gesamte Team der Fachkräfte im Rahmen kollegialer Fallberatungen und fachlichem Austausch.

Kontakt

Integrative Kindertagesstätte
Berliner Straße 4a
54550 Daun

Informationen

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 07.00 Uhr - 17.00 Uhr

Elternbeitrag

Kinder ab zwei Jahren sind beitragsfrei. Für Kinder unter zwei Jahren und Schulkinder wird ein einkommensabhängiger Elternbeitrag ermittelt.

Besuch

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, unsere Kindertagesstätte zu besuchen. Bitte vereinbaren Sie dafür vorab einen Besuchstermin. Wir stehen Ihnen für Fragen und Informationen gerne zur Verfügung.